VOLspeed V4 für Giant ab 2022 (RideControl Go)

Artikelnummer: B-304
Kategorie: Giant
    • Kompatibel mit Giant Syncdrive Pro2 (ab 2022)
    • Kompatibel mit der Bedieneinheit Ergo 3
    • Kompatibel mit Displays: Diplays GO+ / Plus / EVO-SG
    • Geschwindigkeitslimit frei wählbar bis 45 km/h
    • Automatische Initialisierung, nach dem Einbau sofort betriebsbereit
    179,00 €
    inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
    • Sofort verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage  (Details)
    • Sofort verfügbar
    • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage  (Details)

    Beschreibung

    Beim VOLspeed V4 für Giant ab 2022 handelt es sich um einen Tuningchip der neusten Generation, aus dem Haus TLI Elektronik GmbH. Der Chip wurde für alle E-Bikes mit dem Giant Syncdrive Pro2 Antriebssystem, ab Modelljahr 2022 und den Diplays GO+, Plus und EVO-SG, sowie der Bedieneinheit Ergo 3 entwickelt.

    Der VOLspeed V4 zeigt die realen Werte der Geschwindigkeit und der gefahrenen Kilometer an (keine halbierten Werte im Display) und überträgt diese ins System. Sie können die Abregelgeschwindigkeit im Bereich von 25 - 45 km/h frei einstellen.

    Der neue Tuningchip verfügt über eine automatische Initialisierung. Somit können Sie das Tuning für Ihr E-Bike direkt nach dem Einbau nutzen. Es ist kein Setup mehr nötig. Um alle Funktionen des Tunings nutzen zu können, ist die Anzeige der Gesamtkilometer und der Geschwindigkeit erforderlich. Sollte Ihr E-Bike kein Display besitzen, können Sie hierfür auch die Ridecontrol App verwenden.

    Die Aktivierung/Deaktivierung, wie auch die maximale Geschwindigkeit, kann individuell an Ihrem E-Bike konfiguriert und jederzeit während der Fahrt genutzt werden. Ebenfalls verfügt der Chip wieder über den beliebten "Dynamikmodus" ist dieser aktiviert, regelt der Motor am eingestellten Limit sanfter ab.

    Rechts- und Sicherheitshinweise / Produkthaftung:

    • Der Speedchip  darf nicht im Straßenvekehr oder im Wirkungsbereich der StVO betrieben werden!
    • Die Inbetriebnahme des Speedchips ist im Gültigkeitsbereich der StVO nicht zulässig!
    • Der Anbau des Speedchips  kann zum Verlust der Herstellergewährleistung führen.
    • Haftungs-, Gewährleistungs- und Garantieansprüche gegen den Händler oder Hersteller des E-Bikes erlöschen oder werden stark eingeschränkt.
    • Die Verwendung des Speedchips  geschieht auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr!
    • Der Hersteller sowie der Händler übernehmen keine Haftung für Schäden an Gegenständen und/oder Personen, die durch unsachgemäße Verwendung des Produktes entstehen.
    • Verursachte Schäden im Zusammenhang mit dem Betrieb des E-Bikes werden nach Einbau nicht mehr durch eine private Haftpflichtversicherung übernommen.
    • Das E-Bike unterliegt durch den Betrieb mit höheren Geschwindigkeiten einer höheren mechanischen Beanspruchung für die es nicht ausgelegt ist. Dadurch ergeben sich zusätzliche Sicherheitsrisiken.
    • Der Einbau und Betrieb des Moduls erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Hersteller sowie der Händler übernehmen keine Haftung für Schäden die mit dem Betrieb des Geräts in Zusammenhang stehen.
    • Bitte informieren Sie sich vor dem Einbau des Geräts selbst über mögliche weitere technische und rechtliche Konsequenzen.

    Bewertungen

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung