Bosch

Hier finden Sie professionelle Tuning Produkte für folgende Motoren:
  • Bosch Classic Line
  • Bosch Active Line
  • Bosch Performance Line
  • Bosch Performance Line CX
  • Bosch Active Line Plus

Zum Einbau der Tuning Kits (Tuning Clips ausgeschlossen) benötigen Sie einen Kurbelabzieher. Diesen erhalten Sie als Zubehör bei uns im Shop.

Häufig gestellte Fragen:
Beim Bosch Motor haben Sie die größte Auswahl an Tuning Produkten! Prinzipiell können Sie alle Artikel der Kategorie Bosch verwenden.

Die einfachste und preiswerteste Tuning Lösung wäre ein SpeedClip. Die Clips werden einfach über den original Geschnwindigkeitssensor Ihres E-Bikes geschoben. Dann muss noch kurz der Speichenmagnet versetzt werden - fertig! Die Clips haben allerdings den Nachteil, dass im Tacho halbierte Werte ausgegeben werden. Vielen Kunden jedoch ist das egal. Hier hat jeder seine eigenen Vorlieben und Ansprüche!

Generell raten wir aber eher zu Tuning Einbaulösungen - hier haben Sie korrekte Werte im Display und das Tuning ist optisch nicht zu erkennen.

Bevorzugen Sie einfaches Plug&Play, dann empfehlen wir die SpeedBox2. Dieser Chip kommt vorkonfiguriert zu Ihnen und Sie müssen Ihn nur noch einbauen! Aktivierbar über die WALK Taste.

Sie wünschen eine individuelle Konfiguriationsmöglichkeit? Dann wäre der SpeedChip V.2 der passende Chip! Dieser Chip kann per Windows PC individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Sie können die max. Geschwindigkeit stufenlos regeln, zusätzlich können Sie einen individuellen Aktivierungscode festlegen. Somit ist sichergestellt, dass nur Sie als Besitzer wissen, wie der Chip zu aktivieren/deaktivieren ist.

Sie möchten den Chip per Smartphone konfigurieren und weitere Funktionen wie Motorschloss, Fahrtenbuch etc. nutzen? In diesem Fall empfehlen wir die neue SpeedBox B-Tuning mit Bluetooth!
Für den Einbau der Tuning Chips benötigen Sie einen Kurbelabzieher. Dieser ist in einigen Sets bereits enthalten.

An den E-Bikes sind standardmäßig vorne am Motor Kettenblätter mit 15-16 Zähnen verbaut. Nach dem Tuning kann es unter Umständen sein, dass bei Geschwindigkeiten ab 40km/h die Trittfrequenz störend hoch ist. In diesem Fall empfehlen wir ein größeres Kettenblatt zu verbauen um diesem gegenzuwirken.

Für den Wechsel des Kettenblattes benötigen Sie ein passendes Spider Tool um die Locknut-Mutter zu lösen.

Kettenblätter sowie die passenden Spider-Tools finden Sie hier.
13 Artikel

  
Unsere Artikel

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.